Programmierkurse für Anfänger

Bildquelle: Lukas @pexels.com

Die Anbieter von Webseiten-Plattformen nennt man Provider. Viele von ihnen bieten auf ihren Servern nicht nur den erforderlichen Webspace an, um Webseiten in das Internet zu stellen, sondern auch Tools, um jene Webseiten schnell und einfach gestalten zu können. Diese Tools basieren meistens nur auf Datenbänken, die auf standardisierte Webseiten-Programme zugreifen. Für einen einfachen Internet-Auftritt, mittels dem die Inhaber der jeweiligen Internet-Adresse lediglich über ihre Angebote wie mit einer Visitenkarte oder einem Flugblatt informieren möchten, stellen diese vorgefertigten Konzepte eine gute Lösung dar. Doch falls Sie eigene Vorstellungen umsetzen möchten, die einer individuellen Programmierung bedürfen, die über simple Textseiten hinausgeht, reichen solche Baukasten-Seiten nicht aus.

In unseren Programmierkursen lernen Sie Ihre eigene Webseite von Grund auf selbst zu programmieren. Dabei werden Sie in die drei für das Internet führenden Programmsprachen HTML, JAVA und PHP eingearbeitet und lernen diese für Ihren eigenen Bedarf geschickt zu verknüpfen. Dadurch können Sie beispielsweise Ihren eigenen Online-Shop oder Online-Terminplaner mit allen gewünschten Optionen einrichten, die Ihnen bei Fertigbausätzen nicht geboten werden.

Zur Teilnahme an diesem Kurs ist ein eigener Laptop mitzubringen.



Kursbeginn:17.6.2024
Laufzeit:10 Wochen
Termine:17.6; 24.6; 1.7; 8.7; 15.7; 22.7; 5.8; 12.8; 19.8; 26.8.2024, jeweils 17.00 — 18.00 Uhr
Teilnehmerzahl:bis zu 6 Personen
Teilnahmekosten:129,00 Euro p. P.

Unter Verzicht auf einleitende Informationen ist ein Einstieg auch nach Kursbeginn möglich. Die Anmeldung kann per E-Mail oder vor Ort vorgenommen werden. Die Teilnahmekosten sind zu Kursbeginn in bar oder per Kartenzahlung zu entrichten.